100 Jahre "Mensch ärgere Dich nicht"

Spieler, jetzt freut euch mal!

Der berühmte Dauerbrenner mit den fiesen Charakterzügen feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Für viele ist 'Mensch ärgere Dich nicht' die Mutter aller Brettspiele.

Obwohl es wirklich keinen Grund zum Ärgern gibt, bleibt die Mine des genervten Anzug- und Krawattenträgers auf der knallroten Packung unbeeindruckt griesgrämig. Vielleicht liegt's am giftgrünen Streit­potenzial des Packungsinhalts, dass bei dem finster blickenden Herrn keine Freude aufkommt. Grund dazu gibt es allemal: 'Mensch ärgere Dich nicht', von vielen als Mutter aller Spiele bezeichnet und hierzu­lande in jedem Haushalt vertreten, feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag!

100 Jahre "Mensch ärgere Dich nicht"

Der Erfinder. Der Verlag

100 Jahre 'Mensch ärgere Dich nicht'

Der Erfinder / der Verlag: Josef Friedrich Schmidt (* 24.11.1871 in Amberg, † 28.09.1948 in München) entwickelte ein Spiel, das 1914 erstmals in einer Serie (3.000 Exemplare) aufgelegt wurde und von dem bislang rund 90 Millionen Exemplare verkauft wurden. "Mensch ärgere Dich nicht" ist die Wurzel des Schmidt Spiele Verlags, der bis 1997 von den Nachfahren des Erfinders geführt wurde. Seit Mitte 1997 gehört die Schmidt Spiele GmbH zur Good Time Holding in Berlin. Der Schmidt Spiele Verlag gehört mit den Marken 'Schmidt', 'Hans im Glück', 'Drei Magier Spiele' und 'Kiddinx' zu den führenden deutschen Spieleherstellern.

100 Jahre "Mensch ärgere Dich nicht"

So viele Varianten!

'Mensch ärgere Dich nicht' gibt es beim Schmidt Spiele Verlag in unterschiedlichen Ausführungen: Zum Jubiläum erscheint der beliebte Klassiker u.a. in einer edlen Gold-Edition mit schönen Holzfiguren und goldenem Würfel. Für Nostalgiker gibt es ein Original Remake mit nachempfundenen Holzmaterial aus dem Jahre 1920 und in abgenutzter Optik. Für die Karten-Freaks kam 'Mensch ärgere Dich nicht – Das Kartenspiel' auf den Markt, in dem ein witziger Klau-Mechanismus die Mitspieler so richtig schön zum Ärgern bringt .

Zum Spiel
  • Logo Schmidt Spiele
  • Logo Drei Magier Spiele
  • Logo Hans im Glück