Pressemitteilungen

Mit "Bad Bunnies", "Särge schubsen" und "Qwirkle Cards" in den Urlaub

Noch Platz im Koffer? Drei Spieletipps für den Urlaub von Schmidt Spiele

08.06.2015

Noch Platz im Koffer? Drei Spieletipps für den Urlaub von Schmidt Spiele

Witziges Kartenzocken mit "Bad Bunnies"
Typ: Schnelles Kartenspiel | Autor: Jacques Zeimet | Verlag/Vertrieb: Schmidt Spiele | Anzahl: 2 - 6 Spieler | Alter: ab 8 Jahren | Preis: ca. 8 Euro

Die bösen Hasen, die bei diesem neuen Kartenspiel auf den Tisch gelegt werden, bringen mächtig viel Bewegung ins Spiel. Denn mit den "Bad Bunnies" geht es drunter und drüber, aber vor allem höher und tiefer! Mit 110 "Bad Bunnies"-Karten mit Werten von 1 bis 13 wird bei diesem schnellen Spiel auf Teufel komm raus gezockt. Los geht's mit je sieben Karten auf der Hand, die verdeckt gezogen wurden. Der Startspieler, der eine Karte offen auslegt, stellt damit auch gleich die erste Hürde auf: "Höher" oder "tiefer" ist seine Vorgabe an den nachfolgenden Mitspieler, der nun seinerseits den ausliegenden Kartenwert unter- oder überbieten muss. Kann er nicht? Kein Problem, so er denn "doppelt hoppeln" kann und ein Häschen mit dem gleichen Zahlenwert ausspielt. Geht auch nicht?! Dann hat er tatsächlich ein Problem und ist für diese Runde aus dem Spiel. Er muss tatenlos zusehen, wie die anderen ihre Karten loswerden und damit eifrig Punkte sammeln. So geht's bei diesem witzigen Ärgerspiel in schnellen Runden immer wieder hoch und tief, hin und her, bis nur noch ein Spieler übrig ist. Gemäß der alten Highlander-Tradition kann es nur einen geben: Eben den Sieger der Runde. Den rasanten Kartenspaß gibt's bereits für acht Euro.


Bei "Särge schubsen" ist Schnelligkeit Trumpf
Typ: Kartenspiel | Autor: Thierry Chapeau | Verlag: Drei Magier by Schmidt Spiele | Vertrieb: Schmidt Spiele | Anzahl: 2 – 6 Spieler | Alter: ab 8 Jahren | Preis: ca. 10 Euro

Aufräumen macht Spaß: Beim Großreinemachen in der alten Gruselburg fliegen heute die Särge mit den Vampiren! Aber nur, wenn die Kombination der Symbole auf den beiden Würfeln mit den Vampirkarten übereinstimmt und man seine Hand als Erster auf die Knoblauchkarte legt. Schnelligkeit ist Trumpf beim neuen Gruselspaß, denn sobald ein Spieler die mit den beiden Würfeln erzielte Kombination auf einer der vier vor ihm liegenden Karten entdeckt, versucht er, als Erster auf die Knoblauchkarte zu schlagen. In diesem Fall darf er seine Vampirkarte umdrehen. Wird diese Kombination ein zweites Mal gewürfelt, darf der Sarg aus der Auslage "geschubst" (also abgelegt) werden und der Spieler zieht eine neue Vampirkarte vom Nachzugstapel. Nachsehen bei verdeckten Karten ist nicht erlaubt, also aufgepasst! Fehler beim Schlagen auf die Knoblauchkarte oder bei den verdeckten Symbolen werden sofort bestraft. Zusätzliche Spannung bringt das Ausrufezeichen auf dem Farbwürfel: Wird es gewürfelt, gilt es besonders schnell oder besonders vorsichtig zu sein. Sieger beim großen Aufräumen in der Vampirburg wird, wer als Erster vier Särge abgelegt hat. "Särge schubsen" kostet ca. 10 Euro.


Qwirkle Cards – ein Spiel für die Hosentasche

Typ: Kartenspiel | Autorin: Susan McKinley Ross | Verlag/Vertrieb: Schmidt Spiele | Anzahl: 2 – 4 Spieler | Alter: ab 8 Jahren | Preis: ca. 8 Euro

Mit Qwirkle Cards gibt es jetzt ein Qwirkle für die Hosentasche! Sechs unterschiedliche Symbole in gleicher Farbe oder sechs gleiche Symbole in unterschiedlichen Farben bilden einen Qwirkle. So weit – so bekannt. Allerdings werden die Karten nun in einzelnen Reihen abgelegt, an die jeder Mitspieler anlegen darf. Das Umgruppieren von Karten ist erlaubt und hilft oft auf dem Weg zum Qwirkle. Natürlich nur, wenn die Mitspieler einem diesen nicht vor der Nase wegschnappen.

Aktuelles

Weihnachtliche Geschenkideen von Selecta®

08.11.2018

Jedes Jahr kommen die Adventszeit und das große Weihnachtsfest schneller als erwartet. Heiligabend ohne Geschenke unter dem Tannenbaum ist für viele unvorstellbar, daher sollten diese für Kinder, Nichten, Neffen und Enkel gut überlegt sein. Schließlich ist das Fest der Liebe besonders für die Kleinen immer wieder ein ganz besonderer Tag im Jahr.

Selecta® Holzspielzeug für die „neuen“ Väter

27.09.2018

Die Zeiten, in denen Väter abends höchstens zum Gute-Nacht-Sagen ins Kinderzimmer kamen, sind zum Glück schon lange vorbei. Immer mehr Väter nehmen ihre Elternzeit in Anspruch, um sich nicht nur abends oder am Wochenende um den Nachwuchs zu kümmern. Während Väter vor einigen Jahren noch eher gelangweilt am Spielplatzrand saßen, heißt es heute: Moderne Väter spielen mit!

Von fernen Zielen träumen

26.09.2018

Der diesjährige Sommer hat uns mit zahlreichen Sonnenstunden und traumhaften Temperaturen verwöhnt. So langsam neigt sich die warme Jahreszeit dennoch dem Ende zu, die Tage werden kürzer und die Sonne macht sich bald wieder rar. So manch einer fürchtet sich sogar schon vor der bevorstehenden Jahreszeit, denn das Grau in Grau scheinen wir nach diesem Sommer schon gar nicht mehr gewöhnt zu ...

Spielerisch lernen – ganz ohne Mama und Papa

16.08.2018

Egal ob Türmchen bauen oder Ball spielen, viele Kinder beschäftigen sich nur ungern alleine. Während die Kleinen immer weiter spielen wollen, wird der beste Freund schon abgeholt oder der elterliche Zeitplan ist begrenzt. Dabei ist gerade das Spielen alleine ein wichtiger Schritt in der Entwicklung von Kindern.

„Österreichischer Spielepreis 2018“

28.06.2018

Schmidt Spiele® darf sich über gleich zwei Auszeichnungen des Österreichischen Spielepreises freuen. Die sechsköpfige Spielekommission der Wiener Spieleakademie, die seit 2001 jährlich die außergewöhnlichsten Brett- und Kartenspiele auszeichnet, prämierte das Bag-Building Spiel „Die Quacksalber von Quedlinburg“ als „Spiele Hit mit Freunden“ sowie das Würfelspiel ...

DER TROPICAL LOOK ZIEHT EIN

25.05.2018

Flamingo-Kissen, Palmentapete und Blusen mit modern interpretierten Blumenprints – der Tropical Look hält auch 2018 weiter Einzug in deutschen Kleiderschränken und Wohnzimmern.

Sommerzeit ist Babyzeit:

20.05.2018

Sommer, Sonne und Babys – in den warmen Monaten steigt laut Statistik die Geburtenrate jedes Jahr an. Ist der Winter vorbei, fliegt Vogel Storch des Öfteren seine Runden. Warum das so ist, darüber gibt es unterschiedliche Auffassungen. Sei es die kuschelige Zeit im Herbst oder doch eine bewusste Babyplanung. Doch nicht nur im Sommer gibt es in Deutschland einen regelrechten Babyboom.

„Kennerspiel des Jahres 2018“:

14.05.2018

Doppelte Ehrung für Schmidt Spiele®: Gleich zwei der insgesamt drei nominierten Spiele für den begehrten Kritikerpreis „Kennerspiel des Jahres“ 2018 wurden von dem Berliner Spieleverlag entwickelt: „Die Quacksalber von Quedlinburg“ und „Ganz schön Clever“

Motorikspielzeug für kleine Experimentierfreunde:

22.04.2018

Nicht zu viel, nicht zu früh oder zu spät sondern zum richtigen Zeitpunkt – jedes Kind ist anders und jede Entwicklungsphase der Kleinsten fordert andere Ansprüche an das Spielzeug, das sie bei der Entdeckung der Welt unterstützen soll.