Pressemitteilungen

Motorikspielzeug für kleine Experimentierfreunde:

Mit Selecta® by Schmidt Spiele® können Kinder spielend die Welt entdecken

22.04.2018

Nicht zu viel, nicht zu früh oder zu spät sondern zum richtigen Zeitpunkt – jedes Kind ist anders und jede Entwicklungsphase der Kleinsten fordert andere Ansprüche an das Spielzeug, das sie bei der Entdeckung der Welt unterstützen soll.

„Nicht jedes Kind ist – zum Glück – gleich“, so Axel Kaldenhoven, Geschäftsführer Schmidt Spiele® GmbH. „Bei der Entwicklung unserer Produkte achten wir darauf, individuellen Ansprüchen gerecht zu werden und betrachten immer wieder neue Erkenntnisse in der Pädagogik, die wir weiter miteinbeziehen können.“ Die feinmotorische Entwicklung steht dabei besonders im Fokus der Spielzeuge von Selecta® und begleitet alle Entwicklungsschritte des Kindes von null bis vier Jahren.
Wir stellen hier eine kleine Auswahl an Motorikspielzeug von Selecta® vor:

Klingelu-Minitrapez 
Typ: Babywelt / Alter: ab 0 Jahren / Preis: 16,99 Euro
Das Klingelu-Minitrapez hat es doppelt in sich! Als Anhänger wie auch als Spielzeug nutzbar ist es optisch und akustisch spannend. Die fünf klappernden, bunten Holzanhänger, Glöckchen und die Spiegelfolie laden zum Greifen ein und sorgen zuhause für Vergnügen. Durch das Klettband wird das Klingelu-Minitrapez natürlich auch auf Reisen zum fröhlichen Begleiter und kann ideal an jeder Babyschale befestigt werden.

Drehsteckspass 
Typ: Kleinkindspielzeug / Alter: ab 18 Monate / Preis: 29,99 Euro
Der Drehsteckspaß sieht auf den ersten Blick leichter aus, als er ist! Hier versteckt sich ein neues Sortier-Steck-Vergnügen zum Erforschen des Schlüsseldrehprinzips. Bei dem Sortierbrett müssen kleine Tüftelfreunde fünf geometrische Klötzchen mit etwas Geschick in die passenden Öffnungen bekommen. Kippen und Drehen ist dabei erlaubt. Neben den fünf einfachen Teilen gibt es bei dem Drehsteckspaß drei Sondersteckteile, wodurch bereits geübtere Entdecker neu herausgefordert werden.

Wippofant 
Typ: Kleinkindspielzeug / Alter: ab 24 Monate / Preis: 15,99 Euro
Sechs Elefanten auf einem Boot zu balancieren ist eine schwierige Angelegenheit! In lustigen Varianten können Kinder bei dem Wippofant die drolligen Dickhäuter in der Waage halten. Dabei entdecken sie spielend geometrische Formen, trainieren die Motorik sowie die Hand-Augen-Koordination, zusätzlich wird noch die Kreativität gestärkt.

Fädelwurm 
Typ: Kleinkindspielzeug / Alter: ab 24 Monate / Preis: 24,99 Euro
Das räumliche Verhalten von Gegenständen prägt sich mit dem Fädelwurm spielerisch ein, womit die motorischen Fähigkeiten auf eine ganz kniffelige Weise gefordert werden. Beidseitig bespielbar unterstützt er zusätzlich die Farb- und Formerkennung. Durch Schieben, Drehen und Neu-Positionieren muss sich der kleine Wurm durch die Früchte und Blätter fressen. Ein echter Tüftel-Spaß!

Aktuelles

Weihnachtliche Geschenkideen von Selecta®

08.11.2018

Jedes Jahr kommen die Adventszeit und das große Weihnachtsfest schneller als erwartet. Heiligabend ohne Geschenke unter dem Tannenbaum ist für viele unvorstellbar, daher sollten diese für Kinder, Nichten, Neffen und Enkel gut überlegt sein. Schließlich ist das Fest der Liebe besonders für die Kleinen immer wieder ein ganz besonderer Tag im Jahr.

Selecta® Holzspielzeug für die „neuen“ Väter

27.09.2018

Die Zeiten, in denen Väter abends höchstens zum Gute-Nacht-Sagen ins Kinderzimmer kamen, sind zum Glück schon lange vorbei. Immer mehr Väter nehmen ihre Elternzeit in Anspruch, um sich nicht nur abends oder am Wochenende um den Nachwuchs zu kümmern. Während Väter vor einigen Jahren noch eher gelangweilt am Spielplatzrand saßen, heißt es heute: Moderne Väter spielen mit!

Von fernen Zielen träumen

26.09.2018

Der diesjährige Sommer hat uns mit zahlreichen Sonnenstunden und traumhaften Temperaturen verwöhnt. So langsam neigt sich die warme Jahreszeit dennoch dem Ende zu, die Tage werden kürzer und die Sonne macht sich bald wieder rar. So manch einer fürchtet sich sogar schon vor der bevorstehenden Jahreszeit, denn das Grau in Grau scheinen wir nach diesem Sommer schon gar nicht mehr gewöhnt zu ...

Spielerisch lernen – ganz ohne Mama und Papa

16.08.2018

Egal ob Türmchen bauen oder Ball spielen, viele Kinder beschäftigen sich nur ungern alleine. Während die Kleinen immer weiter spielen wollen, wird der beste Freund schon abgeholt oder der elterliche Zeitplan ist begrenzt. Dabei ist gerade das Spielen alleine ein wichtiger Schritt in der Entwicklung von Kindern.

„Österreichischer Spielepreis 2018“

28.06.2018

Schmidt Spiele® darf sich über gleich zwei Auszeichnungen des Österreichischen Spielepreises freuen. Die sechsköpfige Spielekommission der Wiener Spieleakademie, die seit 2001 jährlich die außergewöhnlichsten Brett- und Kartenspiele auszeichnet, prämierte das Bag-Building Spiel „Die Quacksalber von Quedlinburg“ als „Spiele Hit mit Freunden“ sowie das Würfelspiel ...

DER TROPICAL LOOK ZIEHT EIN

25.05.2018

Flamingo-Kissen, Palmentapete und Blusen mit modern interpretierten Blumenprints – der Tropical Look hält auch 2018 weiter Einzug in deutschen Kleiderschränken und Wohnzimmern.

Sommerzeit ist Babyzeit:

20.05.2018

Sommer, Sonne und Babys – in den warmen Monaten steigt laut Statistik die Geburtenrate jedes Jahr an. Ist der Winter vorbei, fliegt Vogel Storch des Öfteren seine Runden. Warum das so ist, darüber gibt es unterschiedliche Auffassungen. Sei es die kuschelige Zeit im Herbst oder doch eine bewusste Babyplanung. Doch nicht nur im Sommer gibt es in Deutschland einen regelrechten Babyboom.

„Kennerspiel des Jahres 2018“:

14.05.2018

Doppelte Ehrung für Schmidt Spiele®: Gleich zwei der insgesamt drei nominierten Spiele für den begehrten Kritikerpreis „Kennerspiel des Jahres“ 2018 wurden von dem Berliner Spieleverlag entwickelt: „Die Quacksalber von Quedlinburg“ und „Ganz schön Clever“

Motorikspielzeug für kleine Experimentierfreunde:

22.04.2018

Nicht zu viel, nicht zu früh oder zu spät sondern zum richtigen Zeitpunkt – jedes Kind ist anders und jede Entwicklungsphase der Kleinsten fordert andere Ansprüche an das Spielzeug, das sie bei der Entdeckung der Welt unterstützen soll.