Pressemitteilungen

Rennen um die Entdeckung Amerikas

Mit „Race to the New Found Land“ vom Hans im Glück Verlag wie Christoph Kolumbus neue Länder erkunden und besiedeln

31.01.2018

Einmal als Gouverneur im Namen der Krone einer Nation schiffen – in „Race to the New Found Land“ vom Hans im Glück Verlag brechen die Spieler im Wettlauf zu neuen Ufern Nordamerikas auf.

Dabei repräsentiert jeder Spieler einen Gouverneur einer Nation, der im Auftrag seiner Majestät mit Erkundungsschiffen für Reichtum, Macht und Stolz neue Länder erobert. Wer kommt zuerst an und wird sich den größten Vorteil sichern können?

Das neue Strategiespiel ist für zwei bis vier Personen ausgerichtet und wird mit verschiedenen Karten, Plättchen sowie Waren über insgesamt vier Runden gespielt, die jeweils vier Phasen beinhalten: die Land-, Planungs-, Aktions- und Schlussphase.

Ein Spieler startet mit der Landphase, in der er seine Expedition vorbereitet und sich dafür der Waren bedient. Mit den Waren baut er zunächst seinen Hafen aus um anschließend neue Schiffe zu fertigen, mit denen er später auf Mission geht. In der Planungsphase werden alle Aktionen vorbereitet, die in der darauffolgenden Aktionsphase ausgeführt werden. Jedem Spieler stehen vier Aktionen zur Verfügung – Beladen, Siedeln, Liefern und Entdecken. Mit dem Setzen der eigenen Schiffe entscheidet ein Spieler, ob und wie stark er eine Aktion durchführen möchte. Mindestens ein Schiff wird dafür von der Werft zur Aktion versetzt. Haben alle Spieler ihre Schiffe den Aktionen zugeordnet endet die Planungsphase und es wird in See gestochen.

Auf See sind nun die Segelwerte der Schiffe entscheidend, da diese die Reihenfolge, in der die Spieler die jeweiligen Aktionen ausführen, bestimmen. Jeder Spieler errechnet dafür die Summe seiner Werte. Der Spieler mit der höchsten Summe darf die entsprechende Aktion als Erster ausführen, gefolgt von dem Spieler mit der zweithöchsten, dritthöchsten und niedrigsten Summe. Es gilt verschiedene Aufträge zu erfüllen, die auf dem Spielplan ausliegen. Für jeden erfüllten Auftrag dürfen die Spieler Marker in die Städte setzen, um ihren Einfluss zu vergrößern. Haben alle Spieler ihre Aktionen ausgeführt beginnt die Schlussphase. In dieser Phase werden Inseln und Städte gewertet, sowie Zielkarten eingelöst. Wer am Ende am erfolgreichsten Land besiedelt hat und somit die meisten Punkte für sich verbuchen konnte, gewinnt das Spiel und darf siegreich nach Hause kehren.

Typ: Kennerspiel | Verlag: Hans im Glück | Autor: Martin Kallenborn und Jochen Scherer | Spieler: 2-4 | Alter: ab 10 Jahren | Zeit: ca. 60-90 Minuten | Preis: etwa 48 Euro


Die Autoren

Man lebt nur so lange man entdeckt – genau das beherzigen die beiden Saarländer Martin Kallenborn und Jochen Scherer bereits seit dem Kindergarten. Die beiden Nachbarn haben bereits als Band bei Stefan Raabs Bundesvision Songcontest gespielt und zwei Alben produziert. Seit einigen Jahren widmen sie sich auch dem Spiele-Erfinden. Mit „Assel Schlamassel“ brachten sie ihr erstes gemeinsames Spiel bei Schmidt Spiele heraus. „Race to the New Found Land“ ist nun ihr erstes Kennerspiel für den Hans im Glück Verlag.

Aktuelles

Schmidt Spiele präsentiert offizielles Spiel zum neuen Kinofilm

15.07.2019

Seit über 40 Jahren begeistert Benjamin Blümchen Kinder und Erwachsene. Nun erscheinen der freundliche Elefant und seine Begleiter zum ersten Mal auf der Leinwand. Der Kinofilm, für den u.a. Heike Makatsch, Uwe Ochsenknecht, Friedrich von Thun und Annette Frier vor der Kamera standen, feiert am 01. August Premiere. Pünktlich zum Kinostart gibt der Berliner Verlag Schmidt Spiele® das ...

Ein Kultspiel begleitet ganze Generationen – und deren Nachwuchs:

28.03.2019

Erst eine hitzige Partie in der Schulpause, Jahre später eine schnelle Runde zu Wein und Bier im Studentenwohnheim und letztlich ein rasantes Match mit dem eigenen Nachwuchs – das Kultspiel Ligretto® begleitet eine ganze Generation in den unterschiedlichsten Lebensphasen. Seit 30 Jahren werden die Karten gemischt und gleichzeitig abgelegt bis einer „Ligretto Stopp“ ruft und sich alle ...

Gemeinsam spielen mit den Neuheiten von Schmidt Spiele® und Drei Magier®

11.03.2019

Die Aufregung steigt, wenn der Lieblingshase wieder durch den Garten hoppelt. Gut getarnt versteckt er auch in diesem Jahr wieder die prall gefüllten Osternester. Die Neuheiten von Schmidt Spiele® und Drei Magier® dürfen da nicht fehlen. Ob Würfelspiele für clevere Köpfe, kooperative Neuheiten für die ganze Familie oder erster Spielspaß für die Kleinsten!

Der Osterhase bringt Holzspielzeug von Selecta®

11.03.2019

Auch an Ostern steht hochwertiges Spielzeug „Made in Germany“ hoch im Kurs. Das Traditionsunternehmen Selecta® fertigt seit über 50 Jahren Spielzeug, das Kindern nicht nur Spaß bereitet, sondern auch Eltern durch hochwertige Materialien, nachhaltige Produktion und größte Sicherheitsstandards begeistert.

Berliner Traditionsverlag Schmidt Spiele® veröffentlicht brandneue Plüsch-Kollektion rund um die beliebten DreamWorks Film- und TV-Charaktere

08.01.2019

Der Traditionsverlag Schmidt Spiele® kündigt die Erweiterung seines Plüsch-Portfolios mit beliebten Charakteren aus dem Hause DreamWorks an. In 2019 stehen zunächst die DreamWorks Klassiker im Vordergrund: Shrek, Madagascar und Kung Fu Panda sowie aktuelle TV-Highlights wie Spirit: Wild und Frei. Die ersten Plüsch-Neuheiten werden auf der Spielwarenmesse® Nürnberg 2019 am Stand von Schmidt ...

Weihnachtliche Geschenkideen von Selecta®

08.11.2018

Jedes Jahr kommen die Adventszeit und das große Weihnachtsfest schneller als erwartet. Heiligabend ohne Geschenke unter dem Tannenbaum ist für viele unvorstellbar, daher sollten diese für Kinder, Nichten, Neffen und Enkel gut überlegt sein. Schließlich ist das Fest der Liebe besonders für die Kleinen immer wieder ein ganz besonderer Tag im Jahr.

Selecta® Holzspielzeug für die „neuen“ Väter

27.09.2018

Die Zeiten, in denen Väter abends höchstens zum Gute-Nacht-Sagen ins Kinderzimmer kamen, sind zum Glück schon lange vorbei. Immer mehr Väter nehmen ihre Elternzeit in Anspruch, um sich nicht nur abends oder am Wochenende um den Nachwuchs zu kümmern. Während Väter vor einigen Jahren noch eher gelangweilt am Spielplatzrand saßen, heißt es heute: Moderne Väter spielen mit!

Von fernen Zielen träumen

26.09.2018

Der diesjährige Sommer hat uns mit zahlreichen Sonnenstunden und traumhaften Temperaturen verwöhnt. So langsam neigt sich die warme Jahreszeit dennoch dem Ende zu, die Tage werden kürzer und die Sonne macht sich bald wieder rar. So manch einer fürchtet sich sogar schon vor der bevorstehenden Jahreszeit, denn das Grau in Grau scheinen wir nach diesem Sommer schon gar nicht mehr gewöhnt zu ...

Spielerisch lernen – ganz ohne Mama und Papa

16.08.2018

Egal ob Türmchen bauen oder Ball spielen, viele Kinder beschäftigen sich nur ungern alleine. Während die Kleinen immer weiter spielen wollen, wird der beste Freund schon abgeholt oder der elterliche Zeitplan ist begrenzt. Dabei ist gerade das Spielen alleine ein wichtiger Schritt in der Entwicklung von Kindern.