Nominiert zum Kinderspiel des Jahres

Stone Age Junior

Nominiert zum "Kinderspiel des Jahres 2016": "Stone Age Junior" von Hans im Glück

Stone Age Junior

Als der Hans im Glück-Verlag 2008 sein Familienspiel "Stone Age" vorstellte, war sich die Fachwelt schnell einig: Hier ist dem Autor Bernd Brunnhofer ein ganz besonderer Wurf gelungen. Das fantasievolle Taktikspiel um Jäger und Sammler wurde zum 'Spiel des Jahres' nominiert. Es ist eines der wenigen Spiele des Jahrgangs 2008, das immer noch tausendfach über die Ladentheke geht. Jetzt hat dieser empfehlenswerte Spiele-Ausflug in die Steinzeit eine neue Variante erhalten. Sie heißt "Stone Age Junior" und definiert damit auch gleich die Zielgruppe, für die auch diese Version wie sein "erwachsener Verwandter" zu einem ganz besonderen Spiel werden soll: Kinder ab fünf Jahren. Ein großes Plus erspielt sich "Stone Age Junior" mit liebevollen Zeichnungen, mit denen Illustrator Michael Menzel den großen Spielplan zu einem wahren "Entdeckungsplan" macht. Ein ganz besonderes Vergnügen, das durch eine dem Spiel beiliegende Geschichte zum Vorlesen und Ergründen unterstützt wird. "Stone Age Junior" ist mit großen Spielfiguren aus Holz ausgestattet Der Autor:Marco Teubner ist Gewinner eines Spieleautorenstipendiums und seit 2002 freischaffender Spieleautor. Nach seinem Studium zum Kulturwissenschaftler an der Universität in Hildesheim arbeitet er im Verwaltungsrat der SAZ. Er lebt mit seiner Familie im oberbayerischen Antdorf.

Eine Sorge weniger: Stifte, Taschengeld und Schlüssel sicher verwahrt – mit Sorgenfresser- Accessoires

Sorgenfresser-Accessoires

Neuheiten Erwachsenen Puzzles

Meadn
  • Logo Schmidt Spiele
  • Logo Drei Magier Spiele
  • Logo Hans im Glück

Aktuelles