Der unendliche Fluss 
Bad Bunnies 
Sorgenfresser Wanda

"Die Maus – Reise durch Deutschland" gewinnt das Goldene Schaukelpferd in der Kategorie „Für die ganze Familie“

Eine Quizreise mit der Maus quer durch Deutschland

Jetzt lädt die Maus ihre Fans mit einem neuen Kinderspiel zu einer spannenden Quizreise quer durch Deutschland ein. Und wie nicht anders zu erwarten, können alle (bis zu vier Kinder ab sieben Jahren), die bei diesem Trip rund um die deutschen Bundesländer mitmachen, viel darüber lernen. "Die Maus – Reise durch Deutschland" startet, wie kann's anders sein, auf einer großen Deutschlandkarte – dem Spielplan – in Berlin. Die Tour von der Ostsee bis zum Bodensee wird bestimmt von Reisekarten – 54 sind im Spiel – die die Teilnehmer aus einem Stapel ziehen und die sie in die verschiedenen Bundesländer führen. Wenn der Startspieler so unter seinen vier Reisekarten auf der Hand etwa 'Brandenburg' entdeckt, darf er diese Karte ablegen und die Maus-Spielfigur von Berlin ins benachbarte Bundesland ziehen. Ganz nach dem Motto "Nachbarn gehören zusammen"! Hat es das Kartenglück besonders gut gemeint, kann die Maus in einem Spielzug vielleicht sogar gleich weiterreisen nach MeckPom. Nicht auszudenken, wenn der Mitspieler auch noch die 'Niedersachsen'-Karte ausspielt... Richtig Fahrt nimmt dieses Spiel in den Quizrunden auf, die jeder mit einer entsprechenden 'Frage'-Karte einläuten kann. Dann ist Wissen gefragt! Die Fragen dazu stellt die Maus auf 106 Karten (und gibt dort auch gleich die Antworten). Dieses lustige Quizspiel mit den kniffeligen Fragen und der Maus als liebenswerten Reiseführer hat sich der bekannte Spieleautor Reiner Knizia ausgedacht.

Qwirkle Cards

Das Kartenspiel zum Spiel des Jahres 2011

Mit Qwirkle Cards gibt es jetzt das beliebte Qwirkle für die Hosentasche. Sechs unterschiedliche Symbole in gleicher Farbe oder sechs gleiche Symbole in unterschiedlicher Farbe bilden einen Qwirkle. So weit - so bekannt. Allerdings werden die Karten nun in einzelnen Reihen in die Tischmitte gelegt, an die jeder Mitspieler anlegen darf. Auch das Umgruppieren von Karten ist erlaubt, sofern mindestens eine Reihe aus drei Karten bestehen bleibt. Das kann natürlich enorm beim Bilden eines Qwirkle helfen, allerdings nur, wenn die Mitspieler einem diesen nicht vor der Nase wegschnappen ...

  • Logo Schmidt Spiele
  • Logo Drei Magier Spiele
  • Logo Hans im Glück

Aktuelles