Schmidt Fotopuzzle  Das Jubiläum '100 Jahre Mensch ärgere Dich nicht'

Assel Schlamassel

Ein quirliges Kartenspiel aus der witzigen Ekeltier-Serie

Vier verschiedene Tierkarten aus dem „Ekel-Zoo“ werden als offene Auslage für alle sichtbar in die Mitte des Tisches gelegt. Und schon kann's losgehen! Der erste Spieler schlüpft in die Rolle eines Ekeltier-Dompteurs, zieht eine Karte – ja, und dann wird's laut!!! Denn welches Tier er gerade gezogen hat, teilt er den anderen ohne zu reden nur durch klatschen auf den Tisch oder in die Hände mit. Die Reihenfolge in der Auslage bestimmt die Tierart – die flache Hand patscht dafür entsprechend oft auf den Tisch. Die Anzahl der Tiere auf der gezogenen Karte zeigt an, wie oft geklatscht werden muss. Also Ohren und Augen auf! Denn „ekelhafte“ Dompteure können den "Code" erschweren, in dem sie das auf den Tisch schlagen und in die Hände klatschen beliebig mischen. Wer da auf der langen Leitung sitzt, hat bei "Assel Schlamassel" schlechte Karten – respektive gar keine: Denn wer als erster das gesuchte Ergebnis in die Runde ruft, erhält diese Karte und erhöht damit sein Punktekonto. Falsch gehört und gezählt? Na dann freut sich der Dompteur und kassiert dafür eine Karte (und Punkte natürlich).

TrakkX

TrakkX ist ganz schön vertrackt

Man nehme eine kräftige Prise 'MyRummy', mixe sie mit einer guten Portion 'Qwirkle', dem Spiel des Jahres 2011, und herauskommt "Trakkx"! Der Autor hat das Beste aus diesen beiden Spielewelten miteinander kombiniert und legt damit einen ganz erstaunlich vertrackten Spielspaß auf den Familientisch. Worum sich bei diesem neuen Lege- und Kombinationsspiel letztlich alles dreht, versteckt sich zu Spielbeginn in einem schwarzen Stoffbeutel: Spielsteine aus Holz, nummeriert von 1 bis 14 in jeweils vier Farben. Dazu gibt es noch vier Aktionssteine, die zusätzlich ziemlich Bewegung ins Spiel bringen. Es sieht einfach aus, ist einfach zu erlernen und: schwierig zu meistern! Genau das aber macht den großen Reiz dieser Spielidee aus. Wer bei all dem, was mit den kleinen "Trakkx"-Steinen machbar ist, den Überblick behält, hat gute Chancen dieses knifflige Spiel zu gewinnen. Neben dem Kombinationsspaß, den das Spiel mit sich bringt, ist auch seine Haptik sehr ansprechend.

  • Logo Schmidt Spiele
  • Logo Drei Magier Spiele
  • Logo Hans im Glück
  • Logo Kiddinx

Aktuelles