Der unendliche Fluss

Auf den Spuren von Marco Polo

In "Auf den Spuren von Marco Polo" muss jeder den richtigen Weg finden

Die Spieler müssen trostlose Wüsten durchqueren, furchterregende Gebirgszüge erklimmen und tobende Gewässer bewältigen, um auf den berühmten Handelsplätzen der sagenhaften Seidenstraße ihr Glück zu machen. Und natürlich ist auch bei diesem komplexen Strategiespiel jeder seines Glückes eigener Schmied: Jeder muss für sich allein die beste Route zum Hof des Großkhans finden und bei jedem Zug abwägen, welcher Weg den meisten Erfolg verspricht… Direkt nach Peking oder doch lieber den teuren Seeweg über Sumatra wählen? Die Entscheidung für den optimalen Zug fällt nicht immer leicht, da die Konkurrenz nicht schläft und einem die Mitspieler in die Quere kommen können. "Auf den Spuren von Marco Polo" wird unabhängig von der Spielerzahl über sechs Runden gespielt, in denen Aufträge erledigt und Orte angesteuert werden müssen. Meist geben die Würfelaugen an, wie oft etwa eine Aktion durchgeführt werden kann oder bestimmen die Mengen der Waren, die der Spieler erhält (und mit denen er anschließend auf den Bazaren fleißig Handel treiben kann). Wer Aufträge gut erledigt, kann so nicht nur sein Punktekonto erhöhen, sondern erhält auch noch weitere Vergünstigungen und Privilegien wie etwa kostenlose Reisemöglichkeiten oder extra Aktionswürfel. Klar, dass alle, die sich auf die Spuren von Marco Polo begeben, erst einmal mit wenig Ressourcen starten und ihren Reichtum erst im Laufe der spannenden Reise Runde um Runde mehren können. Das allerdings ist für die Spieler, die dabei in die Rollen von Marco Polo, Vater Niccolò, Onkel Maffeo & Co. schlüpfen nur mit geschicktem Spiel und einer gehörigen Portion Strategie möglich.

Kniffel Master

Würfel Dich zum Kniffelmeister!

Bei "Kniffel Master" hat der klassische Kniffelblock ausgedient: Jeder der bis zu vier Mitspieler ab acht Jahren nutzt eine übersichtlich gestaltete Ablage, in deren Reihen die vier Punktmarker entsprechend der Würfelergebnisse platziert werden. Erfüllte Aufgaben werden durch angelegte Sterne an den vier Rändern der Ablage gekennzeichnet. Sobald ein Spieler 15 Sterne erzielt hat, geht die Suche nach dem 'Kniffelmaster' in die letzte Runde. Gespielt wird wie beim Original mit fünf Würfeln. Spätestens nach dem dritten Wurf muss das Ergebnis verwendet und eine von vier möglichen Aktionen ausgeführt werden: Der Spieler kann sich für das Erfüllen einer Aufgabe (Kleine Straße, Große Straße, Full-House, Chance (5-10), Chance (25 – 30) oder Kniffel) entscheiden oder das Ergebnis auch für eine oder zwei Zahlenreihen verwenden: Der Punktemarker wird entsprechend der Anzahl der gleichen Würfe um dieselbe Anzahl an Feldern nach rechts bewegt. Eine abgeschlossene Zahlenreihe darf im weiteren Spielverlauf allerdings nicht mehr verwendet werden. Es gibt noch zwei weitere mögliche Aktionen nach einem Wurf: Das Ergebnis kann in einer Münzreihe oder in einer Zahlen- und einer Münzreihe gemeinsam verwendet werden. Der wahre Kniffelmeister zeigt sich durch strategisches Taktieren und nutzt die sinnvollste der möglichen Aktionen!

  • Logo Schmidt Spiele
  • Logo Drei Magier Spiele
  • Logo Hans im Glück
  • Logo Kiddinx

Aktuelles

  • 20.04.2015

    Gameplay-Video von Qwirkle Cards

    Gameplay-Video von Qwirkle Cards

    Das Gameplay-Video von Qwirkle Cards erklärt die Kartenspiel-Variante des beliebten Legespiels Qwirkle.

  • 17.04.2015

    Gameplay-Video von Drachen-Rallye

    Gameplay-Video von Drachen-Rallye

    Björn erklärt im neuesten Gameplay-Video des Kinderspiels "Drachen-Rallye" wie Ihr kleinen Drachenfreunde beim Rundflug um die Dracheninsel am besten mit Gegen- oder Rückenwind klar kommt.