Thomas Sellner

Thomas Sellner wurde 1978 im Elbe-Weser Dreieck geboren. Zusammen mit seinen drei Brüdern war Spielen schon immer ein großer Teil seines Lebens. Hauptberuflich Spiele-Programmierer, begleitet ihn das Hobby Gesellschaftsspiele zu entwickeln schon seit der Jugend. Als „Bauchspieler“ legt er bei der Konzeption seiner Spiele großen Wert auf simple Regeln, Kurzweiligkeit und spannend spaßige Interaktion. „Die Nadel im Heuhaufen” entstand in Zusammenarbeit mit der Wiener Agentur White Castle.

 

Schmidt Spiele von Thomas Sellner:

Nadel im Heuhaufen

Zurück

Weitere Autoren

 

Jacques Zeimet

Brent Beck

Ulrich Blum und Jens Merkl

Künstler

Informationen zu unseren Künstlern.

Zu den Künstlern